Reviews | WürgeEngel

Legacy Magazin (September 2022/11 von 12 Punkten)

Dem Hamburger Duo Frost/InXen scheint es nicht wirklich gut zu gehen.
mit ihrem Debüt „WürgeEngel“ setzen die Death-Metaller volles Rohr auf Tod und Verderben. Und auf Menschenfeindlichkeit. <<weiterlesen>>

Sonic Seducer (Juli/August 2022)

Bereits 2019 gegründet, erfüllen sich Frost (bekannt als Klampfer bei Oberer Totpunkt) und Drummer InXen mit „WürgeEngel“ den albumgewordenen Traum von einer zweiköpfigen Death-Metal-Abrissbirne modernen Zuschnitts <<weiterlesen >>

Darker Side of Music (4.7 von 5 Punkten)

So, Das Letzte Lager are about to release their new album “WürgeEngel”, and it is an excellent album indeed. It is melodic death metal yet full of raw power to impress the hardcore death metal fans. <<weiterlesen>>

Moshpit Passion (8 von 10 Punkten)

Das Letzte Lager ist der Bodensatz des Todes und ein Gesamtpaket. Deutschsprachiger Death Metal kann ein Garant dafür sein, die Essenz des Death Metal zu transportieren. Das ist den beiden Protagonisten auf jeden Fall gelungen.  <<weiterlesen>>

AMMO-Underground (8 von 10 Punkten)

Das Letzte Lager liefert mit “WürgeEngel” ein stimmungsvolles Death Metal Album ab, das durch seine Schwarzmetall-Einflüsse auch Black Metal-Fans gefallen könnte.<<weiterlesen>>

Bleeding4Metal (7.5 von 10 Punkten)

Bei der Kapelle DAS LETZTE LAGER war ich schon neugierig, als ich das Album in meinen Händen hielt. Alleine wegen dem Albumnamen „WürgeEngel“ und den Titeln der Songs war mir sofort bewusst, dass es hier nicht um Schmuse-Metal geht. <<weiterlesen>>

Totentanz Magazin

So kommt das 9 Song Debut „Würgeengel“ sehr extrem und stimmungsgeladen daher. Tod, Vergänglichkeit, der Schmerz des Lebens – alles zentrale Themen bei der Band, auch musikalisch. <<weiterlesen>>

Die Fette Krokette (Video Review)

Die Band „Das Letzte Lager“ kam auf mich zu und fragte nach, ob ich mir ihr Album „WürgeEngel“ mal anhören möchte und mit euch teilen will. Natürlich, es handelt sich um deutschsprachigen Death Metal und auf Death Metal hab ich sowieso immer Lust! <<ansehen>>